Wahrheitspflicht in Reiseprospekten

Wahrheitspflicht in Reiseprospekten

Informationspflicht und Wahrheitspflicht im Reiseprospekt

Der Gesetzgeber hat in der InfoV eine Reihe von EU – weiten Regelungen und Vorschriften zum Schutz der Reisenden umgesetzt. Für Prospekte gilt nach der InfoV eine Reihe von Bestimmungen, insbesondere die Informationspflicht und die Wahrheitspflicht der Reiseprospekte ist in der InfoV § 4 geregelt. Demnach sind alle in dem …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/pauschalreisen/wahrheitspflicht-in-reiseprospekten/

Reisevertragsrecht – Unterrichtungspflicht vor Vertragsabschluss

Unterrichtungspflicht Reiseveranstalter

Hinweispflicht und Unterrichtungspflicht vor Vertragsabschluss laut InfoV

Der Reiseveranstalter ist im §5 der BGB – InfoV vor Vertragsabschluss verpflichtet, den Reisenden über Grundlegende Dinge zu unterrichten. Im § 5 InfoV steht folgender Wortlaut: Der Reiseveranstalter ist verpflichtet, den Reisenden, bevor dieser seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung (Buchung) abgibt, zu unterrichten über:

  • Die Pass- und …

    Weiterlesen »

  • Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/pauschalreisen/reisevertragsrecht-unterrichtungspflicht-vor-vertragsabschluss/

    Reisebestätigung und Reisebedingungen – Pauschalreiserecht

    Reisebestätigung

    Reisebestätigungen und allgemeine Reisebedingungen AGRB

    Nach Vertragsabschluss muss der Reiseveranstalter dem Reisenden unverzüglich eine Urkunde über den Reisevertrag, die Reisebestätigung, aushändigen. Die Reisebestätigung muss, sofern es nach Art der Reise von Bedeutung ist, folgende Angaben enthalten:

  • den endgültigen Bestimmungsort oder, wenn die Reise mehrere Aufenthalte umfasst, die einzelnen Bestimmungsorte (Reiseroute) sowie die einzelnen Zeiträume und …

    Weiterlesen »

  • Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/pauschalreisen/reisebestatigung-und-reisebedingungen-pauschalreiserecht/

    Reisevertragsrecht – Unterrichtungspflicht des Reiseveranstalters

    Unterrichtungspflicht Reiseveranstalter

    Unterrichtung vor Beginn der Reise. Unterrichtungspflicht des Reiseveranstalters.

    Der Reiseveranstalter hat den Reisenden rechtzeitig vor Beginn der Reise zu unterrichten über:

  • über Abfahrt- und Ankunftszeit, Zwischenstationen und die dort zu erreichenden Anschlussverbindungen,
  • sofern der Reisende einen bestimmten Platz einzunehmen hat, den Platz,
  • über Namen, Anschrift und Telefonnummer der örtlichen Vertretung des Reiseveranstalters, oder örtliche Stellen, …

    Weiterlesen »

  • Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/pauschalreisen/reisevertragsrecht-unterrichtungspflicht-des-reiseveranstalters/

    Reisevertragsrecht – Informationspflicht des Reiseveranstalters und Reisepreissicherungsschein

    Informationspflicht Reiseveranstalter

    Informationspflicht für Reiseveranstalter und Reisepreissicherungsschein

    Der Gesetzgeber hat in der Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichen Recht (InfoV) eine Reihe von EU Richtlinien in nationales Recht umgesetzt. In dieser InfoV werden für das Reiserecht viele Pflichten für Reiseveranstalter definiert. Der Reiseveranstalter ist verpflichtet, die Reise so zu erbringen, dass sie die zugesicherten Eigenschaften hat …

    Weiterlesen »

    Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/pauschalreisen/reisevertragsrecht-informationspflicht-des-reiseveranstalters-und-reisepreissicherungsschein/

    Abschluss eines Reisevertrages

    Abschluss Reisevertrag

    Abschluss eines Reisevertrages

    Ein Reisevertrag kommt durch eine übereinstimmende Willenserklärung zwischen Reisenden und Reiseveranstalter zustande. Im Reiseverkehr ist dies zumeist nicht so einfach wie im Geschäft. Dort stehen sich Käufer und Verkäufer gegenüber und eine übereinstimmende Willenserklärung ist schnell gefunden. Bei Pauschalreisen gibt in der Regel der Reisende zuerst seine Willenserklärung mit der Buchung ab. …

    Weiterlesen »

    Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/pauschalreisen/abschluss-eines-reisevertrages/

    Reiseabsage durch den Reiseveranstalter

    Reiseabsage

    Reiseabsage durch den Reiseveranstalter

    Eine Reiseveranstalter eine Reise absagt, handelt es sich um einen Rücktritt vom Reisevertrag. Vom Reisevertrag zurück treten kann nur der Reiseveranstalter und auch nur unter bestimmten Bedingungen.

    Der Reisende selber kann nur vom Reisevertrag zurück treten, wenn er dem Reiseveranstalter einen gleichwertigen Ersatz als Reiseperson anbieten kann. Ist dies nicht der …

    Weiterlesen »

    Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/pauschalreisen/reiseabsage-durch-den-reiseveranstalter/

    Ältere Beiträge «

    Mehr Einträge abrufen