Kategorienarchiv: Besonderheiten im ÖPNV

Alleinstellungsmerkmale des ÖPNV

 

 

Die Besonderheiten des Verkehrsgewerbes (Alleinstellungsmerkmale)

  • Die Verkehrsnachfrage unterliegt starken Schwankungen (Nachfrageschwankungen): Es gibt erhebliche Unterschiede für den Verkehrsunternehmer, ob die Fahrzeuge (Busse oder Straßenbahnen oder Eisenbahnen) um 8:00 Uhr oder um 10:00 Uhr gebraucht werden. Es gibt Ferienzeiten und es gibt die „Rush Hour“. …

    Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/besonderheiten/alleinstellungsmerkmale-des-opnv/

Kooperationsformen im ÖPNV

Im öffentlichen Personenverkehr sind Kooperationen besonders weit verbreitet. Kooperationen gibt es in verschiedenen Stufen und reichen von loser Zusammenarbeit bis zum Auftreten wie ein Verkehrsbetrieb. Hier werden nun die verschiedenen Kooperationsformen im ÖPNV wie Tarifgemeinschaften, Verkehrsgemeinschaften und Verkehrsverbünde erläutert:

Gegenseitige Anerkennung von Fahrausweisen

Die kleinste Form einer Kooperation ist die gegenseitige Anerkennung von …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/besonderheiten/kooperationsformen-im-opnv/

Kooperationsformen im Luftverkehr

Im internationalen Luftverkehrsmarkt gibt es bereits seit langer Zeit Kooperationen und lose Formen der Zusammenarbeit. Jede Kooperation hat das Ziel, Synergieeffekte zu nutzen und preiswerter oder effektiver auf den Markt zu reagieren, oder sein Angebot durch strategische Allianzen zu erhöhen. Dort wo der Verkehrsmarkt heiß umkämpft ist, wird am ehesten versucht, solche Zusammenschlüsse zu finden. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/besonderheiten/kooperationsformen-im-luftverkehr/

Qualitätsmerkmale im ÖPNV

Wenn die Aufgabenträger eine Linie oder eine Region im ÖPNV zur Ausschreibung anbieten, legen die Aufgabenträger (Verkehrsverbund, Zweckverband, etc.) eine Reihe von Qualitätsmerkmalen fest. Diese Qualitätsmerkmale im ÖPNV definieren die Aufgabenträger. Welche Beförderungsqualität soll erreicht werden. Noch wichtiger ist die Aussage, wieviel soll es Kosten. Hier aufgeführt und Erläutert sind die Qualitätsmerkmale im ÖPNV:

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/besonderheiten/qualitatsmerkmale-im-opnv/

Rechtsformen oder Gesellschaftsformen im Personenverkehr

Rechtsformen im ÖPNV

Die deutschen Gesetzte (hier insbesondere das HGB) stellen den Unternehmen eine Reihe von Rechtsformen oder Gesellschaftsformen zur Verfügung. Jedes Unternehmen hat die freie Wahl, für welche Rechtsform es sich entscheidet. Die Unternehmen (Verkehrsbetriebe) können die Rechtsform oder Gesellschaftsform jederzeit ändern, dies ist jedoch mit Kosten und juristischem Aufwand verbunden. Die Verkehrsbetriebe im ÖPNV, SPNV oder …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/besonderheiten/rechtsformen-oder-gesellschaftsformen-im-personenverkehr/

Kennzahlen oder Messgrößen im Personenverkehr

Kennzahlen gibt es in einer unendlichen Anzahl, z. B. Kennzahlen für die Bilanz. Kennzahlen oder Messgrößen im ÖPNV, SPNV oder generell im Personenverkehr gibt es noch reichhaltiger. Gerade im Verkehrsgewerbe gibt es eine Reihe von Statistiken und Kennzahlen. Eine Kennzahl ist z. B. die mittlere Reiseweite. Diese Kennzahl gibt also an, wieviel Kilometer ein durchschnittlicher …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/besonderheiten/kennzahlen-oder-messgrosen-im-personenverkehr/