Kategorienarchiv: Haftung Personenverkehr

Haftung im Straßenpersonenverkehr

Haftung Straßenpersonenverkehr

Haftung für Busunternehmer und Straßenbahnen im Straßenpersonenverkehr

Im Straßenpersonenverkehr gilt nach dem Straßenverkehrsgesetz generell die Gefährdungshaftung. Der Reisen muss also nicht dem Verkehrsunternehmen explizit ein Verschulden nachweisen. Aufgrund der Gefährdungshaftung muss der Verkehrsbetrieb haften und seinerseits eine eventuelle Unschuld nachweisen. In dieser Gefährdungshaftung gibt es jedoch für die Verkehrsbetriebe eine Reihe von Sonderbestimmungen und Haftungshöchstgrenzen.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/haftung-personenverkehr/haftung-im-strasenpersonenverkehr/

Sorgfaltspflicht im Schülerverkehr

Sorgfaltspflicht Schülerverkehr

Sorgfaltspflicht bei der Schülerbeförderung

Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr haben die Pflicht, sich während der Fahrt einen festen Halt zu verschaffen. Die Verkehrsunternehmen die Vorbeugen, bringen eine solche Bestimmung in den individuellen Allgemeinen Beförderungsbedingungen unter. Diese Beförderungsbedingungen entsprechen vom rechtlichen Rahmen her den AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) und jeder Fahrgast stimmt mit dem Betreten des Fahrzeugs diesen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/haftung-personenverkehr/sorgfaltspflicht-im-schulerverkehr/

Eisenbahn – Haftung bei Schäden und Verspätungen

Haftung Eisenbahn

Haftung für Busunternehmer und StraßenHaftung für Eisenbahnen im Eisenbahnpersonenverkehr (SPNV)

Bei der Eisenbahn gilt nach dem Haftpflichtgesetz die Gefährdungshaftung. Die Gefährdungshaftung ist gut für den Reisenden, da er ein Verschulden nicht nachweisen muss, die Verschuldung ist über die Gefährdungshaftung von vornherein gegeben. Die Haftung der Eisenbahn und damit das Recht des Reisenden wird jedoch an …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/haftung-personenverkehr/eisenbahn-haftung-bei-schaden-und-verspatungen/

Luftverkehr – Haftung bei Nichtbeförderung

Haftung Luftverkehr Flughafen Köln

Regelung für Ausgleichs- und Unterstützungsleistung für Fluggäste

In der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Feburar 2004 hat die EU eine gemeinsamme Relgelung ür Ausgleichs und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung von Flügen beschlossen. Diese Maßnahmen im Bereich des Luftverkehrs sollen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.personenverkehr.eu/haftung-personenverkehr/luftverkehr-haftung-bei-nichtbeforderung/